Christel Proksch  (Dr.)

Christel Proksch
Biografie:
Dr. Christel Proksch entdeckte ihre Liebe zu Laozi und damit zur chinesischen Philosophie schon als Teenager und krönte sie mit einem Philosophiestudium. Aber erst in der Mitte ihres Lebens war sie als Mutter von drei erwachsenen Kindern unabhängig genug, um sich nach Taiwan abzusetzen und dort chinesisch zu lernen. Damit begegnete sie dem Taijiquan und liess sich davon so faszinieren, dass sie erst mehrere Jahre später wieder nach Deutschland zurückkehrte, um hier dieses Wissen weiterzugeben.
Mit dem ihr eigenen Charisma begann sie in Bremen und Hamburg Taijiquan zu unterrichten. Ihr Unterricht war über die Maßen fruchtbar. Tausende von Schülern haben bei ihr gelernt und viele der heute bekannten Taijiquanlehrer/innen haben bei ihr die Kunst der Meditation in Bewegung erlernt.
Christel Proksch war für ihre europaweit verbreiteten Schüler immer aufs Neue eine Freude und ein Vorbild .
Christel Proksch hat 1989 ihr Taijiquanbuch "Taijiquan - Die Kunst der natürlichen Bewegung" herausgebracht, welches im Herbst 2004 im Bacopa Verlag in neuer Überarbeitung wieder aufgelegt wurde.

Titel von Christel Proksch

Taijiquan

Taijiquan

Die Kunst der natürlichen Bewegung

Der lange vergriffene Klassiker von Christa Proksch...