Franziska Taussig  (Frau)

Biografie:
Franziska Tausig emigrierte wegen des “Anschlusses“ nach China. Ihr Mann, ein Rechtsanwalt, konnte in seinem erlernten Beruf keine Arbeit finden, und so arbeitete sie als Köchin in einem Kaffeehaus, einer Bäckerei und einem Spital Shanghais. Dabei beobachtete sie ihre Umgebung scharf und hielt viele ihrer Eindrücke schriftlich fest. 
Nach ihrer Rückkehr nach Österreich schrieb sie viele Jahre hindurch für die Arbeiterzeitung, wo auch eine ganze Reihe ihrer literarischen Skizzen über China veröffentlicht wurden.

Titel von Franziska Taussig

Es war einmal in China

Es war einmal in China

Berührende, dramatische, romantische und skurrile Erinnerungen von Bekannten und Unbekannten

Anlässlich des 50-Jahr-Jubiläums der Österreich-Chinesischen...