Jaime Siles

Biografie:
Siles gehört neben Gimferrer, Carnero und Colinas zur jungen Generation, die im neuen Klima des postfranquistischen Spanien nichts mehr von der engagierten Dichtung in der Art Gabriel Celayas halten will und sich über sie hinweg zur Poesia pura der Generation von 1927 zurückwendet (Siles vor allem zu Jorge Guilln); im übrigen verbindet sich diese Rückkehr bei den Genannten mit einer planvollen Einbeziehung aller assimilierbaren poetischen Errungenschaften der zwanziger Jahre, nicht zuletzt auch des Surrealismus. Für Siles besonders bezeichnend ist seine Verwurzelung in der mediterranen Tradition

Titel von Jaime Siles

Musik des Schweigens

Musik des Schweigens

Gedichte. Zweisprachig

Jaime Siles steht für eine ganze Linie des lyrischen...