Jim M. Müller  (Herr)

Jim M. Müller
Biografie:
geboren 1964  
Es begann mit dem Sport und von der Trainingslehre zur Therapie: 1988 Abschluss der Ausbildung zum Berufsmasseur, Übernahme der Betriebsleitung eines Gesundheitszentrums und der therapeutischen Tätigkeit. 
In den kommenden Jahren folgten Leistungsport- und Wettkampfbetreuung, Erstellen von Trainings- und Rehabilitationsprogrammen. 
1999 folgte der Diplomabschluss als Heilpraktiker und der Start meiner Tätigkeit in eigner Praxis in Winterthur, welcher ich bis heute mit viel Engagement nachgehe. 
Regelmässige Aus- und Weiterbildungen in Traditioneller Naturheilkunde sowie Energetische Therapieformen (z.B. Akupunkt-Massage nach Penzel, APM), u.a.m. – in der Schweiz und Deutschland. 
Ab 2004 erhielt ich die Möglichkeit die Naturheilkunde weiter zu fördern, indem ich als Dozent an verschiedenen Schulen angehende Heilpraktiker*innen und Heilpraktiker in diversen Fachgebieten auszubilden begann. Ab 2012/2015
übernahm ich die Leitung der Ausbildung der Traditionellen Europäischen Naturheilkunde an zwei Bildungsstätten. 
Seit 2016 KomplementärTherapeut mit eidgenössischem Diplom – Methode: APM-Therapie. 
Seit 1989 Mitglied verschiedener therapeutisch orientierter Verbände. 
2007 Vorstandsmitglied, Co-Präsidium und ab 2018 Präsident der Sektion Schweiz des Internationalen Therapeutenverbandes APM nach Penzel und energetische Medizin e.V. 
Durch meine Tätigkeiten übernahm ich Aufgaben in verschiedenen Kommissionen und Fachgruppen sowie als Prüfungsexperte für Traditionelle Europäische Naturheilkunde und APM-Therapie. 
Autor vieler Unterrichtsdossiers diverser Fachgebiete und Referate. Koinitiator und Referent der Humores Seminare (www.humores.org) 
Webseite:
www.naturheilkunde-winterthur.ch 

Titel von Jim M. Müller

Ab- und Ausleitung in der TEN / TEM

Ab- und Ausleitung in der TEN /...

Ein Lehr- und Anwendungsbuch

Die Anwendung therapeutischer Methoden, die den Organismus...