Kim Joong-Joung

Kim Joong-Joung
Biografie:

Kim  Joong-Joung, 1950 in Korea geboren, begeisterte sich bereits als Junge für die Kampfkünste. Schnell erreichte er den schwarzen Gürtel im Tae Kwon Do und widmete sich alsbald Tai Chi Chuan, Xing Yi Chuan und Ba Gua Zhang.

Als er 1974 nach Deutschland kam, führte ihn sein Weg immer wieder nach China, um dort von verschiedenen, namhaften Meistern zu lernen.

Von Meister Chang Shin erhielt er seine Lehrerlaubnis und gab dann in Deutschland sein Wissen an viele Schüler weiter. Zunächst vertiefte er seine Kenntnisse im Tai Chi Chuan und erlernte neben dem Chen- und Yang-Stil weitere. Durch die Unterweisungen Chen Xiao-Sungs intensivierte er seine Kenntnisse im Chen-Stil direkt bei der Chen-Familie, um die originale Form in seiner eigenen Schule vermitteln zu können.

Danach begann eine intensive Phase des Ba Gua Zhang in Peking. Er traf auf Meister Gao Ji Wu und erweiterte seine Fähigkeiten um das ursprüngliche Beijing Ba Gua Zhang. Nach vielen Jahren Training ist er Meisterschüler von Meister Gao und darf als Einziger in Deutschland in sechster Generation die Linie des bekannten, authentischen Ba-Gua-Zhang-Stils der Familie Gao weitergeben.

Meister Kim unterrichtet seit vielen Jahren in seiner eigenen Schule und gibt Kurse und Workshops in diversen Institutionen im In- und Ausland.

Titel von Kim Joong-Joung

Das Dao des Ba Gua Zhang

Das Dao des Ba Gua Zhang

Theorie. Praxis. Anwendung.

Ba Gua Zhang gehört neben Tai Chi Chuan und Xing...