Miriam Wiegele  (Fr.)

Miriam Wiegele
Biografie:
Jahrgang 1946 und von Geburt Skorpion, verfügt durch ihre Studien der Medizin, Ethnologie (Völkerkunde), Botanik und Pharmakognosie über fundierte Kenntnisse, auf deren Basis sie sich seit Jahrzehnten mit der Naturheilkunde auseinandersetzt. Ihre Spezialgebiete sind die Phytotherapie (Kräuterheilkunde), Homöopathie und Anthroposophische Medizin, aber auch fernöstliche Heilsysteme wie Ayurveda oder TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) sowie alternative Heilmethoden wie die Aroma-, Bachblüten oder Farbtherapie.
Miriam Wiegele unterrichtet in verschiedenen Institutionen eine Heilkräuterkunde, vor allem auf der Basis der Traditionellen Abendländischen Medizin und der Rationellen Phytotherapie, die für Menschen aus therapeutischen Berufen und Ärzte angeboten wird.
Darüber hinaus bietet sie über verschiedene Institutionen Ausbildungen in Aromatherapie und Bachblütentherapie an. Für Hebammen hat sie eine „Aromatherapie in Schwangerschaft und Geburtshilfe“ entwickelt, die an die besondere Situation der Schwangerschaft angepasst ist.
Im Rahmen der Salvator-Apotheke in Eisenstadt www.salvator-apo.at erarbeitet sie sowohl für die Apotheke als auch für die angegliederte Arzneimittelfirma Remedia Konzepte für neue pflanzliche Heilmittel wie zum Beispiel Zistrose gegen Neurodermitis, Granatapfel gegen Wechselprobleme, Salbeiblütenextrakt gegen Burn-Out- Syndrome, Wassernabelsalbe gegen Narben und noch viele andere Heilpflanzensalben zu verschiedenen Hautproblemen, Scheidenzäpfchen oder eine spezielle Frauenheilpflanzenlinie.
Neu sind die Venustropfen, bei der drei Pflanzen, die nach der Signaturlehre dem Venusprinzip zugeordnet werden, Frauen helfen sollen, eine besondere Ausstrahlung und Selbstbewusstsein zu bekommen.
Daneben gibt Miriam Wiegele ihr Wissen über das Heilen nicht nur in Seminaren und Vorträgen, sondern auch in Radiosendungen (seit über 20 Jahren eine wöchentliche Live-Sendung in Radio Burgenland zu Gesundheits- und Gartenthemen), Fernsehbeiträgen und regelmäßigen Artikeln in diversen Zeitungen (so zum Beispiel in dem neuen Magazin Servus in Stadt und Land, wo jeden Monat Artikel wie die Naturapotheke oder anderes über traditionelle Verwendung von Planzen im Brauchtum erscheinen) weiter.
Am Sender Bayern Alpha läuft seit einigen Jahren die monatliche Fernsehsendung „Im Jahreskreis mit Miriam Wiegele“, die von Miriam Wiegele nicht nur inhaltlich erarbeitet, sondern auch selber moderiert wird und zu einem Naturheilkundemagazin entwickelt, alternative Heilmethoden sowie Heilpflanzen vorstellt. Neu sind die Venustropfen, bei der drei Pflanzen, die nach der Signaturlehre dem Venusprinzip zugeordnet werden, Frauen helfen sollen, eine besondere Ausstrahlung und Selbstbewusstsein zu bekommen.
Webseite:
www.miriamwiegele.at 

Titel von Miriam Wiegele

Kräuterelixiere

Kräuterelixiere

Die selbstgemachte Hausapotheke

Dieses Buch erklärt ausführlich, wie die...

Heilsames und Aromatisches Grün. Band 2

Heilsames und Aromatisches Grün....

Die Heilkräfte all der essbaren und würzenden Pflanzen

Bei heilendem Grün denkt man primär an Heilpflanzen,...

Heilsames und aromatisches Grün, Band 1

Heilsames und aromatisches Grün,...

Die Heilkräfte all der essbaren und würzenden Pflanzen

Bei heilendem Grün denkt man primär an Heilpflanzen,...

Geschichten von Blumen und Kräutern

Geschichten von Blumen und Kräutern

Ein Märchenbuch für Jung und Alt

Wer liebt nicht Blumen und Kräuter? Doch wer kennt...

Das Grosse Buch der Westlichen Kräuter aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin

Das Grosse Buch der Westlichen...

Bei dem vorliegenden Werk handelt es um das erste diesbezügliche...