Monika Littau  (Frau)

Monika Littau
Biografie:
Monika Littau, geboren in Dorsten, studierte Germanistik, Geographie und Musikwissenschaft in Bochum und Münster. Sie war in Forschung, Bildung, Kultur-/Literaturförderung tätig, zuletzt im Kulturministerium NRW. Sie lebt heute als freie Autorin und Herausgeberin in Bonn. 
Längere Auslandsaufenthalte führten Sie nach Sri Lanka, Südafrika, Griechenland und nach China, wo sie 2017 an der Ocean University of China in Qingdao Poet in Residence war. 
Bislang liegen 20 Einzelveröffentlichungen vor. Zuletzt erschienen der Roman "Die sehende Sintiza. Buchela-Pythia von Bonn", der Lyrikband "über malungen" und der Kinderroman "Freiheit für Amila. Weltreise Sri Lanka" sowie als Herausgeberin "Wenn die Smarti-Ampel auf Grün springt. postpoetry.NRW. Gedichte für den Unterricht."

Monika Littau erhielt für ihre Arbeiten eine Reihe Auszeichnungen und Stipendien. Sie ist Förderpreisträgerin des Landes Nordrhein-Westfalen, wurde zweimal in Berlin mit dem Preis für politische Lyrik ausgezeichnet (zuletzt zusammen mit Klara Hurkova und Maria Topali) und durch Stipendien des Landes und der Kunststiftung NRW unterstützt. 
Sie konzipierte und organisiert eine Reihe von Literatur-/Lyrikprojekten, seit 2010 bis heute beispielsweise den landesweiten Lyrik-Wettbewerb postpoetry.NRW . Sie ist Vorsitzende der Gesellschaft für Literatur in NRW e.V. 

Webseite:
www.Monika-Littau.de 
Youtube:
https://www.youtube.com/watch?v=e88R8dEgvPU&t=42s
Fotoalben von Monika Littau

Titel von Monika Littau

Von der Rückseite des Mondes

Von der Rückseite des Mondes

Chinesische Miniaturen

Eine Europäerin unter fremden Bäumen versucht...