Wolf-Dieter Rausch  (Herr A. o. Univ.-Prof. Dr.)

Biografie:
a.o. Univ.-Prof. Dr. Wolf-Dieter Rausch ist Professor für Medizinische Biochemie am Institut für Biomedizinische Wissenschaften der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Er kam 1980 an die Universität, nachdem er sein Studium der Biochemie an der TU-Wien und ein zweijähriges Postdoc-Stipendium an den National Institutes of Health in Bethesda, Md. USA, abgeschlossen hatte. Sein Hauptforschungsgebiet war die Neurochemie, in der er sich insbesondere mit dem Altern und neurodegenerativen Erkrankungen wie der Parkinson-Krankheit befasste. Er erhielt Gastprofessuren in China von der Jilin University, Changchun, der Bin Zhou University Yantai, der Universität der Nationalitäten der Inneren Mongolei in Tong Liao, in Japan an der Nihon University School of Pharmacy und der Agriculture University of Dushanbe, Tadschikistan und der Nationalen Landwirtschaftsuniversität in Almaty, Kasachstan. Im Laufe der Jahre hat er viele Doktoranden und Postdocs aus China, der Mongolei und Ägypten betreut.

Titel von Wolf-Dieter Rausch

Es war einmal in China

Es war einmal in China

Berührende, dramatische, romantische und skurrile Erinnerungen von Bekannten und Unbekannten

Anlässlich des 50-Jahr-Jubiläums der Österreich-Chinesischen...