Xiao Xiao

Xiao Xiao
Biografie:
Xiao Xiao, geb. 1964 in Chengdu, lebt heute solo als Lyrikerin, Malerin und Publizistin in Peking. Sie ist eine politische Autorin, ein Seismograph der chinesischen Gesellschaft. Sie reagiert unmittelbar auf Tagesereignisse. Ihre Stärke liegt in ihrer Art des Tagesgedichtes, des Tagebuchgedichtes.

International wird sie bislang hauptsächlich als eine Schriftstellerin des Feminismus wahrgenommen, da sie es wagt, über sich selbst als Frau offen zu schreiben. Entsprechend wird sie viel übersetzt, eingeladen und ausgezeichnet.
 Sie ist eine mutige Frau, die über ihrem waghalsigem Engagement nicht ihre tiefe Wärme für die Menschheit verloren hat.

Titel von Xiao Xiao

Der Samen der Hiobsträne. Gedichte

Der Samen der Hiobsträne. Gedichte

Aus dem Chinesischen und mit einer Nachbemerkung von Wolfgang Kubin

International wird Xiao Xiao bislang hauptsächlich...