Termine

Hier finden Sie alle aktuellen Termine und Lesungen unserer Autor*innen bzw. Links zu YouTube-Lesungen

WIEN Mittwoch, 01. September, 2021 | 18:30 Uhr

Anlässlich des 50 Jahr Jubiläums der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen China und Österreich erlauben sich die Chinesische Botschaft in Österreich und die Österreichisch-Chinesische Gesellschaft (ÖGCF)


zur Präsentation der 3 Bücher des BACOPA Verlags
Chinaknigge für Langnasen / Chinas Aufstieg / Es war einmal in China

einzuladen


Es lesen
Heinz Fischer und Margit Fischer, Kurt Seinitz, Lena Fehlinger, Dieter Rausch, Bernard Gerstl, Gerd Kaminski


Musikalische Umrahmung: Jiang Jing-Gatka, Cello
Imbiss von der chinesischen Botschaft


01. September, 2021 | 18:30 Uhr
Vortragssaal des Weltmuseums, Heldenplatz, 1010 Wien
Eingang: Weltmuseum Forum / Imperial Shop links vom Haupteingang


Wir freuen uns über Ihre Anmeldung an: office@oegcf.org


Bitte beachten Sie die 3-G-Regel und zeigen Sie beim Eintritt den entsprechenden Nachweis vor.

 

KÖLN am 2. September 2021

Mit dem Drachen tanzen
Lesung & Diskussion
Moderation: Prof. Dr. Martin Woesler, HNU(DCG)


Donnerstag, 2. September 2020, 19 -21 Uhr
Museum für Ostasiatische Kunst Köln, Universitätsstraße 100.
Eintritt frei.
Mit dem Drachen tanzen‒Wulf Noll stellt seine China-Trilogie vor.

Wulf Noll promovierte in Düsseldorf über das Werk Sloterdijks und arbeitete als Dozent an der Uni Essen, VHS Düsseldorf, 1986-1997 an den Universitäten Tsukuba und Okayama und 2009-2011 in Ningbo.

Pressestimmen: „Das China-Bild muss korrigiert werden“ (DJournal), „Wulf Noll entdeckt ein Land der wunderbaren Widersprüche“ (Westdeutsche Zeitung), „Die Träume einer neuen Generation“ (Rheinische Post).

Das Neue ist der Blick auf die junge Generation in dem großen Land, die von Noll als „Build- Your-Dream-Generation“ auf dem Campus, auf gemeinsamen Unternehmungen und Reisen sowie mittels Homestays literarisch erfasst worden ist. Die jungen Leute, gut gebildet und gut ausgebildet, gehören zu den Hoffnungsträgern des Landes und setzen Zeichen.

„Wenn jemand im Traum mit einem Drachen tanzt, soll das Glück bringen.“ Dieses Glück muss den Autor ergriffen haben, der die LeserInnen nun mit einer Trilogie überrascht, dessen dritter Teil Mit dem Drachen tanzen. Erzählungen aus China und Deutschland 2021 erschienen ist. Die Vorgänger waren Drachenrausch. Flanieren in China (2019) ‒ beide Bücher kamen im österreichischen, auf Ostasien spezialisierten Bacopa Verlag heraus ‒ und Schöne Wolken treffen. Eine Reisenovelle aus China (2014) im Verlag Reisebuch.de ... Wulf Noll liest einige charakteristische Passagen aus seinen Werken und berichtet von seiner Arbeit vor Ort, die ihn mehrfach nach China führte, zuletzt 2017 an die Meeresuniversität (Ocean Uni- versity of China) in Qingdao, an der er die Position eines Poet in Residence einnehmen durfte.

Gefördert im Rahmen des Programms NEUSTART KULTUR der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien in Kooperation mit dem Deutschen Literaturfonds und dem PEN-Zentrum Deutschland.

Siehe dazu: https://bacopa-verlag.at/autoren/wulf-noll

---------------------------------------------

Düsseldorf am 26. Oktober 2021

Auf Erkundungen durch Asien nimmt der Schriftsteller Wulf Noll seine Leser*innen immer wieder mit. Der Flaneur und Kosmopolit Noll lebte und arbeitete mehrere Jahre in Asien. Aus diesen Erfahrungen sind schon einige literarische Bände entstanden – zuletzt Mit dem Drachen tanzen. Erzählungen aus China und Deutschland als Abschluss seiner China-Trilogie. Er rückt dabei das, was uns fern ist, nahe: Im Fokus steht die junge Generation Chinas – eine dynamische, selbstbewusste und „angenehm kollektive“ (Noll) Jugend. In einem Hin und Her zwischen Deutschland und China entfalten sich Erzählungen, die sich weit von einer üblichen Reiseberichterstattung entfernen.

26.10.2021 Beginn 19.00 Uhr

Gerhardt-Hauptmann-Haus, Bismarckstraße 90, 40210 Düsseldorf

Eintritt frei

Moderation: Michael Serrer


Siehe dazu: https://bacopa-verlag.at/autoren/wulf-noll

---------------------------------------------

 

 

Filme auf dem BACOPA AUSTRIA Youtube-Kanal von: