Endokrinologie und Andrologie in der TCM

Von Gunter Neeb (Autor/in). | Gebundene Ausgabe | 120 Seiten | Erscheint voraussichtlich: 15. 05. 2022 | ISBN: 9783991140092 | 1.Auflage

Ein weiterer Band aus der Praxis von Gunter Neeb auf den schon viele gewartet haben.

29,00 €
In den Warenkorb

Mitwirkend Gunter Neeb
VerlagBacopa Verlag
ISBN9783991140092
Sprache(n) Deutsch
Seitenzahl120
Erscheinungsdatum2022
Auflage1. Auflage
AusführungGebundene Ausgabe

Bibliographie

Einführung in die Endokrinologie aus der Sicht der TCM und der Schulmedizin

Endokrinologie ist noch ein sehr junges Gebiet innerhalb der westlichen inneren Medizin. Ständig werden neue chemische Botschafter innerhalb des Körpers entdeckt, wie Leptin oder Ghrelin, wie die exogenen Hormone (Pherormone) oder es werden neue Wirkungen bekannter Hormone entdeckt, die man zuvor nicht kannte.
Hormone übermitteln wichtige Informationen von einem Organ oder einem Gewebe zum anderen. Manchmal kommt die Botschaft schnell an, manchmal dauert es länger. So wirkt zum Beispiel das Stresshormon Adrenalin sehr schnell nach der Ausschüttung, Steroidhormone hingegen, zu denen die Sexualhormone gehören, wirken erst nach Stunden.
Das Wissen über die komplexen Interaktionen der Hormone ist selbst in der Schulmedizin noch unvollständig. Umso weniger lässt sich eine über Hormon Leere- oder Überschuss definierte Erkrankung in die Terminologie der Chinesischen Medizin übersetzen......

 

Inhalt
Teil Eins: Endokrinologie
Einführung in die Endokrinologie aus der Sicht der TCM und der Schulmedizin
Fall von Diabetes insipidus
Hormonstörungen mit niedrigen Werten der Schilddrüse (Hypothyreose, Struma, Hashimoto Thyreoiditis)
Struma und Hypothyreose
B. TCM-Syndromdifferenzierung von Hypothyreose mit Struma
Forschung
Eigener Fall: Struma nodosa bei Hypothyreose
Fall 2 Dr. Neeb: Struma nodosa mit heißen und kalten Knoten
Eigener Fall: Hashimoto-Thyreoiditis
Hyperthyreose und Basedow
Eigener Fall: Patientin MP, 42, Hustenreiz im Hals, Herzklopfen, Schlafstörungen, Haarausfall, Panikattacken
Fall von Fan Zhong-Lin der Feuerschule: Spontane Schilddrüsenzysten
Notiz: Die Jod-Kontroverse und die TCM
Polyzystisches Ovarialsyndrom (PCOS)
Eigener Fall mit PCOS
Postmenopausale Störungen mit Osteoporose und/oder Schlafstörungen
Eigener Fall: Wechseljahresstörungen mit Schlafstörungen
Osteoporose beider Geschlechter
Diabetes, Typ II, sogenannter Altersdiabetes
Forschung zur Diabetes-Behandlung mit TCM
Sichtweise der Feuerschule
Fall von He Qing-Song: Diabetes mellitus mit Pruritus
Fall von Sang Jing-wu: Diabetes Typ II
Fall von Li Ke: Diabetes mit Feuer gebiert keine Erde - Syndrom
Cushing-Syndrom und Morbus Cushing
Cushing-Syndrom mit Hyperkortisolismus
Teil Zwei: Andrologie in der TCM
Einführung: Welches Prinzip ist das Richtige?
Kapitel 1 Grundlagen der Andrologie
Gegenwart: Testosteron - The Good, the bad and the ugly news
Kapitel 2: Krankheiten im Einzelnen
Yang Wei: Erektile Dysfunktion und Impotenz
Rezepturen aus der TCM
Eigene Rezepturen
Fallbeispiel
Männliche Unfruchtbarkeit bei Kinderwunsch
Andropause (Klimakterium virile)
Eigener Fall, 72-jähriger Patient
Vorzeitiger Samenerguß
Moxibustion
Qi-Gong
Priapismus
Akute Prostatitis
Chronisch-rezidivierende und chronische abakterielle Prostatitis
Fan Zhong Lin: Shaoyin-Lin-Syndrom (Orchitis/Prostatitis)
Reizblase beim Mann
Eigener Fall: Reizblase nach Prostatitis
Benigne Prostatahyperplasie (BPH)
Fall von Lu Cong-Han: Benigne Prostatahypertrophie (BPH)
Dysurie und Prostatitis
Nach Zheng Qin-An: Lin-Syndrome beim Mann
Fall von Tang Bu-Qi: Dysurie beim Mann
Akute Anurie (Long Bi)
Notfalltherapie
Harngrieß und Steine
Fall Standard TCM:
Prostatakarzinome und deren Metastasen
Beispiel: Hormonbehandlungsrestistentes Prostata-Ca (eigener Fall)
Die Zukunft der Prostata-Krebs-Behandlung ?
Behandlung nach der Chinesischen Medizin
Weitere eigene Fälle:
Normales metastasiertes Prostata-Ca
Schlusswort