Hausmannskost nach den fünf Elementen

Von Albert Sprung (Autor/in)., Christine Winter (Autor/in). | Gebundene Ausgabe | 250 Seiten | Erschienen: 31. 10. 2014 | ISBN: 9783902735560 | 1.Auflage

Ernährung ist der Schlüssel zur Gesundheit. Das wusste auch schon Hippokrates (460 bis etwa 377 v. Chr.), griechischer Arzt und Vater der westlichen Heilkunde. Er empfahl: Unsere Nahrungsmittel sollten Heil-, und unsere Heilmittel Nahrungsmittel sein. Die 5-Elemente Ernährung - Teil der TCM - bietet uns ein phantastisches Konzept, Essen so zuzubereiten, dass unser Körper gesund genährt wird. Mit diesem Buch ist es jetzt möglich, auch altbekannte Gerichte - also Hausmannskost - nach dem Konzept der 5-Elemente Ernährung zu kochen. Damit werden die Speisen noch wertvoller und bekömmlicher.

19,80 €
In den Warenkorb

Mitwirkend Albert Sprung
Christine Winter
VerlagBacopa Verlag
ISBN9783902735560
Sprache(n) Deutsch
Seitenzahl250
Erscheinungsdatum2014
Auflage1. Auflage
AusführungGebundene Ausgabe

Bibliographie

Nehmen wir als Beispiel Palatschinken - eine meiner Lieblingsspeisen. Statt Milch nehmen wir Ziegenmilch, statt Weizenmehl Hirsemehl, dazu Zitronenschale und fein gehackter Salbei. Schon haben wir eine köstliche Palatschinke nach den fünf Elementen. Bekömmlich und sogar Nässe - also Übersäuerung - ausleitend.

Oder der geliebte Schweinsbraten. Nach fünf Elementen zubereitet. Einfach köstlich. Zu beachten ist jedoch: Schweinsbraten ist sehr befeuchtend, weil Yin tonisierend, und ist bei Nässe und Schleim zu meiden. Leider.

Das Buch gliedert sich grob in die Bereiche Suppen, Hauptspeisen, Beilagen und Nachspeisen. Bei den Suppen findet sich die Unterteilung klare Suppen, Suppeneinlagen und gebundene Suppen. Die Hauptspeisen sind unterteilt in Fleischspeisen, Gerichte mit Fleisch, vegetarische Gerichte, Fisch und Süßspeisen. Die Beilagen sind gegliedert in Soßen, Gemüse, und Salate.

Das Buch enthält auch ein umfangreiches und hilfreiches Register zum Nachschlagen. Die Nahrungsmittel werden alphabetisch aufgelistet mit ihrer jeweiligen Elementzuordnung und einer kurzen Beschreibung ihrer Wirkung. Die Rezepte werden auch nach ihrer Hauptwirkung sortiert. Damit kann man sich die Speisen heraussuchen, die auf den eigenen Typ abgestimmt sind. Zum Beispiel bei Blut Mangel oder Qi Mangel oder Nässe und Schleim. Und wenn man konkrete Speisen sucht, sind die Rezepte auch alphabetisch aufgelistet.