Therapeutische Magnetanwendungen - Gezielter Einsatz von einfachen Permanentmagneten in der manuellen und energetischen Körperarbeit

Von Rene Tischhart (Autor/in). | Gebundene Ausgabe | 116 Seiten | Erschienen: 11. 06. 2010 | ISBN: 9783901618376 | 2.Auflage

Der magnetischen Wirkung auf den Körper liegt ein universelles Wirkprinzip zugrunde. Daraus ergibt sich für den erfahrenen Therapeuten eine Fülle von Anwendungsmöglichkeiten. Das Buch zeigt den gezielten Einsatz von einfachen und billigen Permanentmagneten in den angeführten therapeutischen Disziplinen auf und beinhaltet auch eine leicht verständliche Einführung für Laien und Gesundheitsinteressierte.

29,00 €
In den Warenkorb

Mitwirkend Rene Tischhart
VerlagBacopa Verlag
ISBN9783901618376
Illustrationen Anzahl20
Sprache(n) Deutsch
Seitenzahl116
Erscheinungsdatum2010
Auflage2. Auflage
AusführungGebundene Ausgabe

Bibliographie

Vorwort:

Warum sollte Sie dieses Buch interessieren?

Magnetismus besitzt einen grundlegenden und universellen Einfluss auf den menschlichen Organismus und ermöglicht daher Therapeuten wie Laien einen gezielten Einsatz von Permanentmagneten zur Förderung und Wiederherstellung der Gesundheit. Als Shiatsupraktiker und Osteopath i. A. beschäftige ich mich intensiv mit strukturellen und energetischen Aspekten der Körperarbeit und habe im Laufe der letzten Jahre insbesondere die Anwendung von Permanentmagneten in der Praxis studiert. Die Ergebnisse dieser Untersuchungen geben einen breiten Einblick über Anwendungsmöglichkeiten von Permanentmagneten in verschiedenen Behandlungsdisziplinen. Obwohl ich versuche mein Praxisequipment reduziert zu halten und möglichst nur meine Hände als Arbeitsinstrumente zu benutzen, haben Permanentmagnete inzwischen einen fixen Platz in meiner Praxisausstattung eingenommen. Sie sind günstig in der Anschaffung, handlich im Gebrauch und vor allem ist der Therapeut mit ihnen in der Lage Effekte zu erzielen, die sonst nur unter Einsatz von speziellen Hilfsmitteln zu erreichen sind. Permanentmagnete sind erstaunlicherweise in der Lage, beispielsweise in der Akupunktur oder Störfeldtherapie, gleichartige Effekte wie die Nadelung, der Laser oder eine Injektion zu erzielen. Ich selbst greife bei bestimmten Indikationen immer wieder gerne auf die Möglichkeit der Permanentmagnet-Anwendung zurück.

Dieses Handbuch soll vorwiegend dem erfahrenen Therapeuten, aber auch dem gesundheitsinteressierten Laien ein wertvoller Ratgeber sein. Aus diesem Grund bemühe ich mich um eine verständliche Formulierung physikalischer und therapeutischer Zusammenhänge. Um dennoch einer zu groben Vereinfachung komplexer Tatsachen vorzubeugen, entwickelt sich der Text sinngemäß als Brückenschlag zwischen Populär- und Fachliteratur. Zur Erleichterung der Lektüre ist aus diesem Grund dem Text ein Nachschlageverzeichnis der verwendeten physikalischen und medizinischen Begriffe am Ende des Buches angefügt. Viele Fachausdrücke werden auch anhand der Abbildungen verständlich. Die beschriebenen Techniken bedürfen selbstverständlich weiterer Überprüfung und Ergänzung, dennoch scheint es mir an der Zeit, die Erfahrungswerte mit der Vorlage dieses Buches zur Diskussion zu stellen und als in der Praxis bewährt dem Kollegenkreis vorzustellen.

Ein kurzer Abriss über die Geschichte des Magnetismus soll dem Leser einen Eindruck der Bedeutung des Magnetismus in der Geschichte unserer Zivilisation geben. Wegen des spezifischen Ansatzes dieses Buches wird der heilkundlich-historische Aspekt des Magneten gesondert betrachtet. Der Praxis-orientierte Leser kann diese einleitenden Worte problemlos überspringen und sich sofort den physikalischen und biophysikalischen Grundlagen mit ihrer praktischen Anwendung im therapeutischen Einsatz von Permanentmagneten zuwenden. Auf Basis dieser Informationen können Sie über das simple Ausführen von Anwendungsrezepten hinausgehen und eine eigenständige, kreative und sinngemäße Handhabung von Permanentmagneten für therapeutische Zwecke entwickeln. Das Kapitel Therapeutische Magnetanwendungen stellt Behandlungsmöglichkeiten mit Permanentmagneten für bekannte Behandlungsdisziplinen (Triggerpunktbehandlung, Reflexzonenbehandlung, usw.) vor.

Ich wünsche dem interessierten Leser Freude beim Erkunden der Welt des Magnetismus und viel Erfolg in der gesundheitsfördernden und therapeutischen Anwendung von Permanentmagneten.

 

Rene Tischhart am 15. Aug. 2009