Ursula Baatz  (Frau Dr.)

Biografie:
Dr. Ursula Baatz ist promovierte Philosophin und Religionsexpertin auf vielen Ebenen. Schon während ihrer Jahre als Volksschullehrerin für katholische Religion übernahm sie ab 1984 Lehraufträge an den Universitäten Wien und Graz u.a. für Religionsphilosophie, Religionswissenschaft (Hinduismus und Buddhismus), Wirtschafts- und Sozialgeschichte etc. Längere Forschungsaufenthalte führten sie in alle Teile der Welt - und in die "religiös-spirituelle Mehrsprachligkeit", v.a. in der Verbindung von Zen-Übung und Christentum. Bis 2011 in der ORF-Redaktion (Hörfunk Ö1- Religion und Wissenschaft) ist sie heute als Moderatorin, Kuratorin und Initiatorin zahlreicher philosophischer, religionswissenschaftlicher und interreligiöser Forschungsprojekte, Tagungen und Lehrgänge tätig.

Literatur:
Ursula Baatz, Hugo Makibi Enomiya-Lasalle. Mittler zwischen Buddhismus und Christentum, Topos plus 2017
Ursula Baatz, Spiritualität, Religion, Weltanschauung. Landkarten für systemisches Arbeiten, Vandenhoeck & Ruprecht 2017 
Webseite:
www.ursula.baatz.at/index.php?id=1201 

Titel von Ursula Baatz

Das Grosse Buch der Westlichen Kräuter aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin

Das Grosse Buch der Westlichen...

Bei dem vorliegenden Werk handelt es um das erste diesbezügliche...